Tagesaktuelle Meldungen vom Insel Magazin


La Palma / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Lobeshymne auf die Destillerie Ron Aldea

Bei einem Besuch in der Brennerei Ron Aldea hob La Palmas Inselpräsident Mariano Zapato die Geschichte und die hervorragende Qualität des Rums hervor, dort seit vier Generationen von der Familie Quevedo gebrannt wird.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Binter Canarias holte 122 Menschen auf die Kanaren

Am Samstag landete eine Binter-Maschine aus Krakau mit 122 Menschen, darunter 58 Kinder aus der Ukraine, auf Teneriffa. Die kanarische Fluggesellschaft hat diesen außerplanmäßigen Flug nach Polen auf eigene Kosten durchgeführt. Organisiert wurde er unter anderem von dem Rotary Club Puerto de la Cruz und dem kanarischen Verein für Kinder aus Tschernobyl (Canarias con Chernobyl). Dutzende Kanarier aus dem Verein werden die Geflüchteten bei sich zuhause aufnehmen. Mehr dazu im nächsten Insel Magazin.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Kanarische Inseln im Aufwind

zufrieden. Sie lag bei 85 Prozent und damit führten die Kanarischen Inseln noch vor Andalusien und den Balearen. Auch die Aussichten für die Sommersaison werden derzeit sehr optimistisch gesehen. Trotz des Kriegs in der Ukraine ist die Reiselust groß. Die Experten raten, nicht zu lange mit der Reservierung zu warten. Die Preise sind im Vergleich zu 2019 schon jetzt um circa 110 Prozent gestiegen.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Ärzte streiken wegen zu viel Zeitverträgen

Mehr als 2.200 Ärzte auf den Kanarischen Inseln stecken in Zeitverträgen fest. Die Gewerkschaft der angestellten Ärzte hat am Samstag zum Warnstreik aufgefordert und kündigte weitere härtere Streiks an, wenn sich das Gesundheitsministerium nicht endlich bewegt. Die Ärzte kritisieren, dass noch nicht einmal das direkte Gespräch mit ihnen gesucht wird.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Kanaren haben großes Offshore-Potential

Der Abgeordnete für den ökologischen Übergang, José Antonio Valbuena, betonte kürzlich, dass die Kanarischen Inseln auf regionaler und europäischer Ebene eine der Regionen mit dem größten Offshore-Windpark-Potential sind. Auf Gran Canaria sind fünf Offshore-Parks in Planung und in Granadilla auf Teneriffa soll ein 24 Hektar großer Offshore Windpark entstehen. SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Bitte spenden Sie Blut!

Die kanarische Blutbank bittet auch in dieser Woche wieder dringend um Blutspenden. Die mobilen Stationen sind ab Montag in Puerto del Rosario auf Fuerteventura und in Teguise auf Lanzarote anzutreffen. Außerdem in Las Palmas, Arucas, Telde und Santa Lucía auf Gran Canaria sowie in Adeje, Arafo und La Orotava auf Teneriffa.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Kinderbetreuung für alle

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, traf sich kürzlich mit Vertretern von 164 Kindertagesstätten für Null- bis Dreijährige. Bislang waren diese 8.120 Plätze nur Familien zugänglich, die es sich leisten konnten, ihre Kinder in die Betreuung zu geben. Nun stellt die Regierung eine Million Euro für die Frühbetreuung zur Verfügung, um Familien zu unterstützen, die diese Kosten nicht selbst tragen können. Das Treffen wurde als sehr erfolgreich bewertet.

SV-AR

Gran Canaria / Arucas »

Von Insel Magazin

Rettung bei hohem Wellengang

Am Samstag geriet ein junger Mann an der Playa de El Puertillo in der Gemeinde Arucas in Seenot. Wegen des hohen Wellengangs kam er nicht mehr zurück ans Ufer. Die Mannschaft des Rettungshubschraubers konnte ihn glücklicherweise lokalisieren und unverletzt retten.

SV-AR

Gran Canaria / Santa María de Gáldar »

Von Insel Magazin

Polizist rettete jungem Fußballspieler das Leben

Auf dem Fußballplatz von La Atalaya in Santa María de Guía ging bei einem Match zwischen dem CD Bercerril und Gáldar ein 17-jähriger Spieler zu Boden und bekam keine Luft mehr. Ein Polizist der Guardia Civil reagierte glücklicherweise schnell und leistete Erste Hilfe. Er schaffte es, dass der Jugendliche wieder Luft holen konnte. Das rettete ihm das Leben, denn der Rettungswagen brauchte 20 Minuten.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

New York kommt Teneriffa immer näher

Ab dem 9. Juni gibt es endlich einen Direktflug zwischen dem Südflughafen auf Teneriffa und New York. Drei Mal pro Woche startet eine Boeing 757-300 auf dieser Route. Die Flüge kosten hin und zurück ab 348 Euro. Die Direktverbindung soll nicht nur finanzkräftige Urlauber auf die Kanarischen Inseln bringen, sondern ist auch für Geschäftsleute interessant, die die Beziehungen zum Archipel und zu den USA vertiefen möchten. SV-AR

Teneriffa Nord / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Von der Straße abgekommen

Samstagnacht kam eine Autofahrerin im Stadtteil Los Gladiolos in Santa Cruz von der Straße ab und kollidierte frontal mit einer Mauer. Die Frau wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Von ihrem Auto blieb nur noch ein Schrotthaufen.

SV-AR

Teneriffa Nord / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Rauchvergiftung nach Wohnungsbrand

Am Sonntagvormittag brach in einer Wohnung in der Calle Calvo Sotelo in Santa Cruz ein Feuer aus. Eine Person erlitt dabei eine Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen der Löscharbeiten wurde die Straße vorübergehend für den Verkehr gesperrt.

SV-AR

Teneriffa Nord / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Schon wieder ein Geisterfahrer unterwegs

Erst am Samstagmorgen war es auf der Nordautobahn zu einem schweren Unfall wegen eines Geisterfahrers gekommen. Wenige Stunden später am Samstagnachmittag stoppte die Policia Local erneut einen Geisterfahrer. Er fuhr dieses Mal auf der Schnellstraße nach San Andrés in entgegengesetzter Richtung. Ein Drogentest schlug positiv an.

SV-AR

Teneriffa Nord / La Laguna »

Von Insel Magazin

Investition in bessere Straße

Die Inselregierung Teneriffas investiert drei Millionen Euro in die Verbesserung der Landstraßen TF-13 und TF-16 zwischen Punta de Hidalgo und Tacoronte. Die Arbeiten umfassen die Sanierung des Asphalts, die Verbreiterung und Absicherung von Gehwegen und das Anbringen von Leitplanken zur Sicherheit für Fußgänger.

SV-AR

Teneriffa Nord / La Laguna »

Von Insel Magazin

Brand in einem Messie-Haus

Im Stadtteil La Cuesta in La Laguna brach am Samstagabend ein Feuer in einer Wohnung aus. Die Wohnung gehört einer Frau, die unter dem Messie-Symptom leidet. Sie war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. In der unmittelbaren Umgebung abgestellte Fahrzeuge wurden aus Sicherheitsgründen weggebracht.

SV-AR

Teneriffa Nord / Tegueste »

Von Insel Magazin

Große Feiern zu Ehren von San Marcos in Tegueste

Noch gab es keinen Erntedankumzug, die sogenannte Romería, aber am Sonntag wurde in Tegueste mal wieder so richtig gefeiert. Rund 5.000 Menschen waren gekommen. Es gab die traditionellen bunt geschmückten Karren und eine Bootsausstellung zu sehen. Viele waren in kanarischer Tracht gekommen.

SV-AR

Teneriffa Nord / Los Realejos »

Von Insel Magazin

Elektro-Tankstellen für Los Realejos

Die Gemeinde Los Realejos vergibt den Auftrag zur Installation von zehn Elektro-Tankstellen in Los Realejos. Sie sollen eine Kapazität von 50 Kilowattstunden für schnelles Aufladen und 22 Kilowattstunden für Wechselstrom haben. Sie werden über das gesamte Gemeindegebiet von Toscal-Longuera an der Küste bis nach Palo Blanco und Icod El Alto verteilt.

SV-AR

Teneriffa Nord / Puerto de la Cruz »

Von Insel Magazin

Hochkarätige Zusagen für das Cook Music Festival

Vom 8. bis 24. Juli wird in Puerto de la Cruz das Cook Music Festival gefeiert. Es vereint gute Musik, Humor und leckeres Essen. Zusagen großer nationaler und internationaler Künstler, wie beispielsweise Luis Fonsi, Lola Índigo und India Martínez, sind schon eingegangen. Das Fest wird rund um die Hafenmole gefeiert.

SV-AR

Teneriffa Nord / Los Realejos »

Von Insel Magazin

Richtig Glück gehabt

Das kann man dem Paar sagen, das in der Nacht zum Samstag von der Landstraße TF-342 abgekommen ist. Sie durchbrachen mit ihrem PKW die Leitplanke und fielen mehrere Meter tief. Vor dem Abgrund blieb der Wagen auf der Seite liegen. Ein Mann und eine Frau wurden verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus Bellevue in Puerto de la Cruz gebracht.

SV-AR

Teneriffa Süd / Granadilla de Abona »

Von Insel Magazin

Industrieabwasser verpestet den Strand

Industrielles Abwasser aus dem Industriege-biet Granadilla verunreinigt nahezu perma-nent den letzten Strand, der in der Gegend nach dem Hafenbau übrig geblieben ist. Schon an Ostern 2012 haben Camper, unter-stützt von Umweltaktivisten, auf den Miss-stand hingewiesen. Jetzt, zehn Jahre später, beklagen die Umweltschützer, dass immer noch nichts geschehen ist um die Lage zu verbessern. Bestehende Gesetze werden ungestraft missachtet.

SV-AR

Nach oben