Tagesaktuelle Meldungen vom Insel Magazin


Lanzarote Süd / Pajara »

Von Insel Magazin

Wanderer per Hubschrauber gerettet

Ein 26-Jähriger stürzte am Montagmittag beim Wandern in der Gegend von La Pared. Er konnte nicht weitergehen und wurde deshalb per Hubschrauber zum Krankenhaus Virgen de la Peña geflogen.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Armut im Alter

Auf den Kanarischen Inseln kommen 40 Prozent der Menschen über 75 Jahren nicht bis zum Ende des Monats. Etwa 43 Prozent können unerwartete Ausgaben nicht stemmen und 42 Prozent kann sich noch nicht einmal eine Woche Ferien im Jahr gönnen. Das ergab eine Studie der Mutua. Es hilft auch nicht, wenn mehrere Generationen unter einem Dach wohnen. Meist ziehen die Jungen aus wirtschaftlichen Gründen zurück ins Elternhaus und das bedeutet, dass mit der Rente noch mehr Mäuler gefüttert werden müssen.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Corona-Infektionen steigen

Der Karneval auf Gran Canaria und Teneriffa ist vorbei, aber Corona ist geblieben. Die Sprecherin der Hausärztekammer, Ana Joyanes, warnt vor einer siebten Ansteckungswelle. Auch die Erntedankumzüge und Tanzabende sind zu einer Ansteckungsgefahr geworden. Die Medizinerin bestätigt, dass die Zahl der Patienten wieder zugenommen hat, die im Krankenhaus behandelt werden müssen. Sie bittet die Bevölkerung, insbesondere im Umgang mit älteren und chronisch kranken Menschen weiterhin vorsichtig zu sein. Für sie könnte eine Erkrankung gefährlich werden.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Günstigere Tarife für Selbstständige

Die spanische Sozialversicherung kommt Selbstständigen entgegen, die im Monat weniger als 650 Euro verdienen. Sie müssen künftig nicht mehr 294 Euro Sozialversicherung zahlen, sondern nur noch 250 Euro. Wer bis zu 1.300 Euro verdient, zahlt 270 Euro und nur wer zwischen 1.300 und 1.700 Euro verdient muss die gleiche Quote tragen wie vorher. Für höhere Einkommen wird eine Staffelung nach oben eingeführt. Die Neuregelung wird vermutlich ab dem nächsten Jahr greifen.

SV-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Kindesmissbrauch wird vor Gericht verhandelt

Vor dem Provinzgericht in Las Palmas wird derzeit gegen den 33-jährigen José Juan A.H. verhandelt, der zwischen Januar 2018 und Juli 2019 die Tochter einer Freundin missbraucht haben soll, die noch keine 16 Jahre alt war. Die Mutter, die den Missbrauch gebilligt hat, steht ebenfalls vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft fordert zwölf Jahre Haft für beide sowie eine Entschädigung in Höhe von 50.000 Euro für das Opfer.

SV-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Kokain-Ring aufgeflogen

Dank der engen Zusammenarbeit von Guardia Civil und Policia Nacional wurden auf Gran Canaria die zwei Köpfe einer sehr aktiven kriminellen Organisation und sechs weitere Bandenmitglieder festgenommen. Die spanische Bande unterhielt enge Verbindungen mit der italienischen Mafia, dem Skaljari-Clan in Montenegro sowie mit den Drogenkartellen in Brasilien und Kolumbien. Bei zwei Hausdurchsuchungen wurden 26 Kilogramm Kokain, fast 150.000 Euro Bargeld, acht Fahrzeuge, davon vier mit eingebauten Drogenverstecken, ein Segelboot, ein Zodiac, fünf Telefone, elektronische Geräte und verschiedene Hilfsmittel sichergestellt.

SV-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Zwei Hunde in Tenoya aufgegriffen

Die Policia Local von Las Palmas wurde am Wochenende nach Tenoya gerufen, wo zwei Hunde, ein kleiner Mischling und ein großer Presa Canaria, auf der Straße herumstreunerten. Beide Tiere hatten keinen Mikrochip und wurden dem Tierschutz übergeben.

SV-AR

Gran Canaria / Galdar »

Von Insel Magazin

Silvester-Läuten aus Gáldar

Der spanische Fernsehsender TVE wird das Jahr 2022 von Gáldar aus verabschieden. Die Glocken der Pfarrkirche Santiago werden das alte Jahr verabschieden und 2023 willkommen heißen. Im letzten Jahr erreichte die Fernsehübertragung über vier Millionen Menschen.

SV-AR

Gran Canaria / Agüimes »

Von Insel Magazin

Deutsche aus Barranco de la Vacas gerettet

Am Sonntag stürzte eine Deutsche Mitte 20 im Barranco de las Vacas in Agüímes und brach sich ein Bein. Die Frau war mit ihrem Bruder unterwegs. Die Feuerwehr rückte aus um die Verletzte zu bergen und zum Rettungswagen zu tragen.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Geschäftsleute ziehen positive Bilanz

Die Geschäftsleute in der Innenstadt von Santa Cruz zogen eine sehr positive Bilanz über den Verlauf des Karnevals. Vor allem der Straßenkarneval hat in den normalerweise eher ruhigen Sommermonaten noch einmal Geld in die Kassen gespült. Dennoch sind die meisten nicht dafür, den Karneval künftig auf den Sommer zu verschieben oder einen zusätzlichen Sommerkarneval zu feiern, wie in Puerto de la Cruz. Der Karneval in Santa Cruz findet nun mal im Februar/März statt und da soll er auch gefeiert werden.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Fortschritte in der Hirnchirurgie

Die Fachärzte der neurologischen Abteilung am Universitätskrankenhaus in Santa Cruz untersuchen derzeit, welche Hirnbereiche für die verschiedenen Sprachen zuständig sind. Dadurch wollen sie bei viel reisenden, mehrsprachigen Patienten versuchen, das Sprachzentrum ihrer Heimatsprache zu erhalten, wenn ein Tumor entfernt werden muss. Dazu ist es wichtig zu wissen, wo welche Sprache im Gehirn angelegt ist. Die Sprachen, die man bis zum achten Lebensjahr gelernt hat, sind in der Regel im selben Hirnbereich veranlagt.

SV-AR

Teneriffa Nord / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Restaurierung des Freimaurertempels stagniert

Die Vergabe des Auftrages zur Restaurierung des Freimaurertempels in Santa Cruz ist ins Stocken geraten. Bei der Ausschreibung des Auftrags, der mit 3,2 Millionen Euro veranschlagt ist, haben zwei Unternehmen diesen Betrag so weit unterboten, dass nun eine Untersuchung eingeleitet wurde. Das verzögert das Prozedere.

SV-AR

Teneriffa Nord / La Laguna »

Von Insel Magazin

Zuhause für den weinenden Lennon gesucht

Das Tierheim Valle Colino in La Laguna sucht dringend ein gutes Zuhause für den wuscheligen Lennon. Der Elfjährige Rüde verkraftet es nicht im Tierheim zu sein. Er zittert, weint und möchte nicht alleine sein. Da er vermutlich auch weint, wenn man ihn alleine zuhause lässt, wäre eine Familie gut, in der wenigstens ein Mitglied möglichst viel daheim ist. Wer sich für Lennon interessiert, kann sich über die Telefonnummer 673 895 015 direkt an das Tierheim Valle Colino wenden.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Werbekampagne für Wermut aus Teneriffa

„Es la hora del Vermut“ – (es ist die Stunde des Wermuts) - so lautet der Titel einer Werbekampagne, bei der vor allem bei jungen Leuten für den Wermut der inseleigenen Bodegas geworben wird. Schon 2020 hat es eine ähnliche Kampagne gegeben, die sehr erfolgreich war.

SV-AR

Teneriffa Nord / La Victoria »

Von Insel Magazin

Anonymer Hinweis entlarvt Drogendealer

Dank einer anonymen E-Mail wurde die Policia Nacional auf einen 30-jährigen Mann aus La Victoria aufmerksam, der im Verdacht stand mit Drogen zu dealen. Der Verdacht bestätigte sich und so wurden bei einer Hausdurchsuchung Kokain, Streckmittel, Präzisionswaagen und vor allem zwei schussbereite Pistolen sichergestellt. Anonyme Hinweise können über die E-Mail antidroga@policia.es abgegeben werden.

SV-AR

Teneriffa Nord / Los Silos »

Von Insel Magazin

Dritter Sommer ohne Schwimmbad

In Los Silos wird auch in diesem Sommer das Schwimmbad geschlossen bleiben. Hintergrund ist ein Streit zwischen der Gemeinde und der Küstenbehörde. Nach Änderung des Küstengesetzes sei eine Verlängerung der Lizenz, die seit 50 Jahren existiert, zu spät eingereicht worden. Deshalb soll das Schwimmbad abgerissen werden. Den Papierkrieg gegen den Schwimmspaß müssen die Menschen ausbaden. Und inzwischen wird der Zustand des Schwimmbades immer schlechter.

SV-AR

Teneriffa Süd / Arona »

Von Insel Magazin

Schattenplatz am Strand

Am Strand von Los Cristianos wurde eine 120 Quadratmeter große Plattform mit einer 60 Quadratmeter großen Pergola in der Nähe des Rettungsturmes aufgestellt. Darunter finden Menschen mit empfindlicher Haut oder behinderte Strandbesucher einen Schattenplatz. Außerdem wird im Juli und August an zwei Stränden (Las Vistas und Las Galletas) ein Amphibienfahrzeug angeboten, mit dem auch gehbehinderte Menschen ein Bad im Atlantik genießen können. Damit ist Arona eine der wenigen Städte in Spanien, in denen dieser Service gleich an zwei Stränden angeboten wird.

SV-AR

Fuerteventura / Puerto del Rosario »

Von Insel Magazin

Kamikaze-Fahrer unterwegs

Auf Twitter wurde ein Video von einem Kamikaze-Fahrer verbreitet, der vor ihm fahrende Fahrzeuge überholte und dabei Dritte in ernsthafte Gefahr brachte. Die Zeugen sind aufgefordert, das Beobachtete der Verkehrspolizei zu melden.

SV-AR

La Gomera / San Sebastián »

Von Insel Magazin

Fünf Windparks sollen La Gomera autark machen

Am Montag stellte der Präsident des Unternehmens Ecoener, Luis de Valdivia, das Energieprojekt für La Gomera vor. Dort sollen fünf neue Windparks gebaut werden, welche die gesamte Insel mit Strom versorgen. Überschüssiger Strom soll sogar noch auf andere Inseln transportiert werden. An den neuen Windanlagen wird bereits gebaut.

SV-AR

Lanzarote Süd / Yaiza »

Von Insel Magazin

Spektakulärer Autounfall bei Yaiza

Am Sonntagabend ist ein PKW auf der Straße nach Montaña Diama in ein Loch gefahren und hat sich dadurch überschlagen. Es blieb mehrere Meter unterhalb auf dem Dach liegen. Als die Polizei vor Ort eintraf, fanden sie keine Verletzten vor.

SV-AR

Nach oben