Tagesaktuelle Meldungen vom Insel Magazin

Kanarische Inseln »

Von

Nicht nur im Karneval...

Die Gesundheitsbehörde der Kanarischen Inseln hat jetzt wieder die alljährliche Kampagne gestartet “Im Karneval nicht ohne“. Es wurden auf allen Inseln wieder 15.000 Kondome gratis verteilt.

Diese Aktion bewährt sich seit Jahren.

PG-AR

Gran Canaria / Arucas »

Von

Kanarischer Rum feiert Jubiläum

Am 9. August 1884 wurde in der Gemeinde Arucas die Destillerie AREHUCAS gegründet.

In diesem Jahr feiert man das 135- jährige Bestehen.

Der Rum ist zwischenzeitlich weltweit bekannt und beliebt. Ebenfalls wurde dieser immer wieder mit Auszeichnungen geehrt.

Auf den Kanarischen Inseln ein lokales Produkt, welches man sich kaum noch wegdenken kann.

PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Wie verzweifelt muss man sein um eine solche Reise anzutreten ?

Ein Überwachungsflugzeug der Seenotrettung der Kanarischen Inseln hat auf dem Atlantik bereits am Montag fünf Flüchtlingsboote auf dem Weg von der Sahara in Richtung der Kanarischen Inseln ausgemacht. Man rechnet bei diesem starken Seegang mit der Ankunft in unseren Gewässern Freitag oder Samstag. Die Einsatzkräfte sind startklar um diese Menschen zu bergen.

PG-AR

Teneriffa / El Rosario »

Von

Tierquäler wird gesucht

Die Mitarbeiter des Tierschutzzentrums Valle Colino bargen bei Tabaiba nahe El Rosario fünf Hunde, welche voller Zecken und Ungeziefer waren.

Die Hunde waren auch dehydriert und unterernährt und mussten in der prallen Sonne sitzen.

Jetzt wird nach dem Besitzer gesucht.

PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Verkehrsbehinderungen durch Baumfällarbeiten

Die Verkehrspolizei hat mitgeteilt, dass es durch eine Teilsperrung und Baumfällarbeiten an der Landstraße von Santa Cruz de Tenerife nach San Andrés in der Nähe des Playa Vallesco dieser Tage zu Verkehrsbehinderungen kommt.

Täglich wird hier bis 18 Uhr gearbeitet.

PG-AR

Teneriffa / La Orotava »

Von

Umfassendes Stadtarchiv

Das Stadtarchiv der Gemeinde La Orotava konnte dank einer Aufrufaktion aufgerüstet werden. Hier gab es allein 24 hierfür von Familien und Anwohnern gespendete Fotoalben und Dokumente. Über Jahre hat man auch nahezu alle Dokumente digitalisiert. Jetzt können sich die Bürger und daran Interessierte  diese Zeitdokumente auch via Internet ansehen.

PG-AR

Teneriffa / Adeje »

Von

Wild Campen verboten

Erneut gibt es wilde Camper mit ihren Zelten an der Küste von Adeje an der Playa la Caleta. Immer wieder lässt die Gemeinde diese Zeltlager räumen. Jetzt berichtet der Umweltschutzverband `Fundación Telesforo Bravo Juan Coello` erneut von wilden Campern und hat dies auch zur Anzeige gebracht, da der Strand durch diese Menschen immer sehr zugemüllt wird.

PG-AR

Teneriffa / San Juan de la Rambla »

Von

jetzt schnell reservieren....

 

Jetzt wieder die Schlager unter Palmen die 13. Ausgabe der Kultveranstaltung am 14.März ab 17.00 Uhr…

Mit Achim Petry Reservieren Sie jetzt unter 922 350 554 auf der Finca San Juan die bessere Art Urlaub zu machen

Finca San Juan, San Juan de la Rambla

Camino Mazapè 3

Also jetzt schnell reservieren....

 

La Palma / Santa Cruz »

Von

Der Geschichte auf der Spur

Auf der Insel La Palma sind jetzt einige Archäologen dabei, Ausgrabungen bei La Cucaracha, bei Villa de Mazo,  Volcán de San Antonio bei Fuencaliente und las Cabañas del Barranco de las Ovejas bei El Paso vorzunehmen.

Diese Arbeiten werden von der lokalen Regierungsverwaltung unterstützt, zumal es hier im Vorfeld schon interessante Funde gab.

PG-AR

 

La Palma / Santa Cruz »

Von

Drehort Aquise

Die Kulturabteilung und das Filmkomitee von La Palma begleiten jetzt George Clooney, welcher auf der Isla Bonita einen Film für Netflix drehen möchte. Hier wurden einige Plätze in der Stadt Santa Cruz besichtigt.

Am 22. Februar soll es losgehen mit den Dreharbeiten.

PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

111 Orte auf Lanzarote, die man gesehen haben muss

Carl Lang

111 Orte auf Lanzarote, die man gesehen haben muss

 

 

Nirgendwo auf unserem Planeten hat eine leicht zugängliche Insel mehr Ähnlichkeit mit Mars und Mond als Lanzarote. Vielleicht trainieren hier deswegen auch neben den Ironmännern regelmäßig Astronauten. Wo findet man eine Insel, die von einem einzigen Künstler entdeckt und bearbeitet wurde? Und wo spüren seitdem auch andere Kreative die Faszination und das Energiefeld von 800 Quadratkilometern? Lesen und entdecken Sie Geheimnisse über seltene und spektakuläre 111 Orte auf der Vulkaninsel Lanzarote

Carl Lang

Carl Lang, 1949 in Eichstätt geboren, kam während seines Kunst- und Designstudiums zum ersten Mal 1972 nach Lanzarote. Schon seit 1982 hat er einen zweiten Wohnsitz auf den Kanaren und bereiste seitdem als Fotojournalist für Extremsport und Architekturfotograf die halbe Welt. Seit 2010 konzentriert er sich nur noch auf diese acht Inseln im Atlantik – als Autor und für diverse Medien.

 

Kanarische Inseln »

Von

Windkraftenergie wird immer mehr genutzt

 

Fortlaufend werden die Windparks auf den Kanarischen Inseln erweitert. Bis 2022 gibt es dann 184 Milowatt mehr. Bisher deckt man mit der Windenenergie schon 43 % des Bedarfes auf den Inseln ab.

PG-AR

Kanarische Inseln »

Von

Küstenwarnung für die Kanarischen Inseln

 

Für diese Woche sollen starke Nordostwinde auf die Kanarischen Inseln treffen und somit Wellen bis zu vier Metern Höhe verursachen. Das spanische Wetteramt AEMET hat demzufolge eine Küstenwarnung ausgegeben, so dass am Dienstagmorgen die Alarmstufe Gelb greifen wird. Der Wind soll bis zu Windstärke sieben erreichen und zum Teil Windgeschwindigkeiten von bis zu 74 km/h auf La Gomera verursachen. Die Wellenwarnung besteht ab Dienstagmorgen zunächst für die westlichen Kanareninseln La Palma, El Hierro und Teneriffa.  Die Warnung soll am Mittwoch wieder aufgehoben werden, wobei starke Windböen bis zum Ende der Woche bestehen bleiben können.

Es wird dringend geraten, sich von Küsten fernzuhalten und Beflaggung, sowie Absperrungen an Stränden ernst zu nehmen !

AK-AR

Kanarische Inseln »

Von

Betrunkener Fluggast

Ein Vater schlug das Kabinenpersonal auf einem Flug von Manchester nach Teneriffa.

Der Mann war betrunken und belästigte auch andere Fluggäste. Bei seiner Festnahme entschuldigte es er sich, dass er mit den Nerven am Ende sei, da sich vor zwei Wochen seine Tochter wohl umbringen wollte. Wie die Polizei berichtet, hat der Mann 25 Vorstrafen und wurde auch schon wegen illegalen Waffenbesitzes angezeigt.

PG-AR

 

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Polizei hat Hochsaison

Die Polizeidirektion der Lokalpolizei hat jetzt verstärkten Einsatz beim Karneval in der Stadt Las Palmas.

Hier wird auch auf Alkohol und Drogen kontrolliert.

Ebenfalls ob Minderjährige noch zu Nachtstunden unterwegs sind. Auch wird darauf hingewiesen, dass

Polizist als Karnevalsverkleidung nicht geduldet wird.

PG-AR

 

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Karneval hinterlässt viel Abfall

 

Die Stadtreinigung von Las Palmas musste nach der großen Karnevalsveranstaltung in Vegueta 8,2 Tonnen an Unrat beseitigen. Zu dieser Veranstaltung waren über 22.000 Menschen gekommen.

PG-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Super Karnevalssonntag

Am Sonntag gab es die große Drag Queen Wahl im Parque Santa Catalina. Dazu viele weitere Veranstaltungen, wie auch ab 13.30 Uhr der Karneval der Tiere. Hier werden liebevoll die Haustiere verkleidet und auch prämiert.

PG-AR

Fuerteventura / Corralejo »

Von

Trauriges Ende

Die RIU-Hotelkette wird am 25. Februar die Abwicklung des Personalbestandes beantragen. Das Hotel Oliva Beach hat bis heute keine Genehmigung zur Renovierung erhalten. Somit sind die 400 Arbeitsplätze hinfällig und das Hotel wird ganz geschlossen werden.

PG-AR

 

Gran Canaria / Playa del Inglés »

Von

Massenschlägerei im Süden von Gran Canaria

 

Wie Anwohner und die Polizei mitteilen, gab es gegen 6.30 Uhr in den frühen Morgenstunden des montags wieder einmal eine Massenschlägerei.

Hier waren einige Jugendlich im betrunkenen Zustand aneinander geraten. Hierbei wurde auch der Fahrer eines Busses verletzt.

PG-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Erdbeben

Das Instituto Geográfico Nacional hat in den letzten Tagen seit dem 13. Februar bis Montag insgesamt 18 kleinere Erdbeben registriert. Diese erreichten eine Stärke von 0,2 bis 1,1 auf der Richterskala. Die Erdstöße wurden in Tiefen von 6 bis 14 Km Tiefe bei

den Las Cañadas del Teide Richtung Pico Viejo und Nordost Guía de Isora gemessen.

PG-AR