AEMET sagt für die Kanaren einen überdurchschnittlich warmen Herbst voraus

Kanarische Inseln » von

Die spanische meteorologische Agentur AEMET hat an diesem Mittwoch angekündigt, dass die Temperaturen auf den Kanaren in den Monaten Oktober, November und Dezember leicht über den Durchschnittswerten der letzten 40 Jahre liegen werden. Das war auch schon in diesem Sommer so. Da lagen die Werte 0,7 Grad über dem Durchschnitt. Eine Sprecherin von AEMET erklärte, dass es sich dabei um eine „Tendenz“ handele und man Wetterschwankungen ebenso berücksichtigen müsse, aber dass wahrscheinlich die Temperaturen weiterhin über den üblichen Werten liegen werden.
In den vergangenen Monaten Juni, Juli und August wurden auf einigen Inseln die höchsten Temperaturen seit 1971 erreicht. Höchstwerte von über 40 Grad gab es auf fast allen Inseln. Im Juni wurden im Südosten von Gran Canaria sogar 41,6 Grad gemessen. Mit einer Durchschnittstemperatur von 22,6 Grad war der Sommer 2011 aber gerade mal auf Platz 8 in der Rangliste der wärmsten Sommer der letzten 40 Jahre.

Zurück