Alarmstufe Rot auf El Hierro – 600 Menschen evakuiert

Kanarische Inseln » von

Auf der Insel El Hierro wurde angesichts eines weiteren möglichen Vulkanausbruchs die Alarmstufe Rot ausgelöst. 600 Menschen des Ortes La Restinga wurden mussten ihre Häuser verlassen. Schon am Montag kam es zur Eruption im Meer vor der Südküste von El Hierro. Dort gab es ca. 5 km vor der Küste einen Vulkanausbruch in etwa 1 km Tiefe. Erst hieß es, dass für die Bevölkerung keine Gefahr bestehe, doch jetzt rechnet man mit einem weiteren Ausbruch direkt vor der Küste oder sogar an Land. Daher wurden die Einwohner von La Restinga vorsorglich evakuiert. Spaniens Ministerpräsident Jose Luis Zapatero versprach „im Falle der Notwendigkeit“ jede mögliche Hilfe. Schon jetzt befindet sich eine Abordnung von über 50 Personen der Kanarenregierung vor Ort: darunter Wissenschaftler, Mitarbeiter von Hilfsorganisationen und Beamte der Guardia Civil.

Zurück