Autofahrer fährt Frau an und begeht Fahrerflucht

Kanarische Inseln » von

Der Autofahrer, der eine Frau angefahren und dann Fahrerflucht begangen hat, wurde von der Polizei gefasst. Es handelt sich um einen 23jährigen Ecuatorianer, der in einem Fahrzeug ohne Versicherung und TÜV unterwegs war. Ihm wird jetzt unterlassene Hilfeleistung zur Last gelegt. Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 14.00 Uhr im Stadtteil Titerroy von Lanzarotes Hauptstadt Arrecife. Das Unfallopfer – eine 74jährige Frau – wurde ins Krankenhaus José Molina Orosa gebracht. Der Unfallfahrer beging zwar Fahrerflucht, aber ein Zeuge konnte sich das Kennzeichen notieren. Beamte der Polizei konnten so die Fahrzeughalterin ermitteln. Dabei handelte sich um die Ex-Freundin des Fahrers.

Zurück