Kanarische Inseln »

Von

Badeverbot auf Lanzarote (wurde wieder aufgehoben)

Nach massiven Auftreten einer bisher noch unbekannten Alge an den Stränden der Insel Lanzarote und La Graciosa, hat sich die Inselregierung von Lanzarote dazu entschlossen, die Strände zu sperren. Seit diesem Sonntag (2. Oktober 2011) herrscht Badeverbot an den Stränden in Puerto del Carmen, Playa Honda, Costa Teguise, Famara und auch im Norden der Insel. Für Montag gilt dies auch in der Gemeinde Yaiza. Die Alge wird derzeit von der Gesundheitsbehörde untersucht. Man vermutet, dass ein Gesundheitsrisiko besteht. Bitte baden Sie daher derzeit nicht im Meer und informieren auch andere über das Badeverbot. Wir informieren Sie sobald die Gefahr vorbei ist!!!
Anmerkung:
Das Badeverbot wurde wieder aufgehoben, da sich der Algenteppich aufgelöst hat!!!

Zurück