El Hierro - Neues vom Vulkan

El Hierro » von

Im Falle eines Falles könnten die Sicherheitskräfte die Insel el Hierro in rund 4 Stunden evakuieren. Jeder Handgriff sitzt. Bei La Frontera wären dies 4.000 Anwohner bei El Golfo 3.500. Alle Warnsysteme sind zuverlässig und zeigen rechtzeitig die Gefahr an.
Am Montag floss Magma in den Atlantik durch einen bereits vor einem Monat entstandenen Riss. Beobachter vermuten derzeit 3 Ausflußstellen unter dem Atlantik.
Hingegen des ganzen Ausmaßes der Vulkan Tätigkeit kehren die Anwohner von La Restinga wieder zum Alltag zurück
Auch die Bars und Restaurants und Geschäfte in dem Küstenort haben wieder geöffnet. Nur die Kinder gehen noch andernorts in die Schule.
Wie auch berichtet wurde haben die Magmaströme den Atlantik so erwärmt, dass teilweise nahe an die 31 Grad gemessen wurden. Das nützt auch nicht viel denn baden ist dort ohnehin verboten.
PG

Zurück