Feuerwehr von Lanzarote übergibt Scheck in Höhe von 14.300 Euro an „Calor y Cafe“

Kanarische Inseln » von

Die Feuerwehrmänner der Insel Lanzarote zeigen sich solidarisch und haben 14.300 Euro an die Wohltätigkeitsorganisation „Calor y Cafe“ gespendet. Diese Einrichtung unter der Leitung von Schwester Ana bietet den Obdachlosen und Bedürftigen der Insel warme Mahlzeiten. Das Geld haben die Feuerwehrmänner durch den Verkauf ihres Kalenders zusammen bekommen. Dieser wurde seit Dezember letzen Jahres verkauft und war unter den Einwohnern Lanzarotes sehr beliebt. Die Feuerwehr von Lanzarote ist sehr zufrieden mit dem Erlös und das Team von „Calor y Cafe“ bedankte sich für diese Aktion.

Zurück