Gemeinde Tías stellt Busse für die Romería de Los Dolores zur Verfügung

Kanarische Inseln » von

Die Gemeinde Tías stellt den Bürgern, die am Samstag zur Ermita de Los Dolores pilgern, kostenlose Busse für die Rückfahrt zur Verfügung. Die Busse, die mit "Ayuntamiento de Tías" gekennzeichnet werden, fahren vom Parkplatz in Mancha Blanca um 23 Uhr am Samstag und Sonntag früh um 2 Uhr und um 4 Uhr.
Der Gemeinderat möchte auch die Einwohner animieren, sich der offiziellen Pilgergruppe an zu schließen. Diese startet morgens um 8.30 Uhr in El Varadero in Puerto del Carmen Richtung Tías. Weiter gehts über Conil zur Ermita de Tegoyo, wo sich weitere Pilger aus Macher und La Asomada und letztendlich auch aus Masdache anschließen werden. Geplant ist, vor 16 Uhr in Tinajo zu sein, von wo die "offizielle Romería" nach Mancha Blanca aufbricht.

Zurück