Informationen über César Manrique und sein Werk

Kanarische Inseln » von

Die Zentren für Kunst, Kultur und Tourismus (Centros de Arte, Cultura y Turismo) auf Lanzarote informieren in einem einmaligen Projekt am kommenden Samstag den 23. April 2011 über die Geschichte und das Werk des Inselkünstlers César Manrique. Drei speziell ausgebildete Fremdenführer geben den Besuchern Auskunft über die Bedeutung Manriques für die Insel und die Entstehung des Netzwerks der Touristenzentren. Das Projekt startet in „Los Jameos del Agua“. Parallel dazu wird es in alle Zentren Lesestände mit Literatur in verschiedenen Sprachen über César Manrique geben. Das Projekt wird anlässlich des 92. Geburtstages von Manrique (1919 – 1992) durchgeführt. Außerdem ist der 23. April auch der Welttag des Buches. Zum Netzwerk der Zentren für Kunst, Kultur und Tourismus auf Lanzarote gehören die folgenden Sehenswürdigkeiten: Mirador del Rio, Cueva de los Verdes, Jameos del Agua, Kaktusgarten, Castillo de San Jose, Monumento al Campesino und die Feuerberge.

Zurück