Kanarische Inseln »

Von

La Graciosa bekommt Tourismusinformationsbüro

Lanzarotes kleine Schwester – die Insel La Graciosa – verfügt jetzt auch über ein Tourismusinformationsbüro. Allerdings hat dieses Büro vorerst nur in den Monaten August und September geöffnet. Der Bürgermeister von Teguise, Oswaldo Betancort, und die Gemeinderätin für den Tourismus in Teguise, Rita Martin, eröffneten am Dienstag das Büro auf der achten Kanareninsel. Dort wird ein Mitarbeiter Auskünfte in Spanisch, Englisch und auch in Deutsch erteilen. Auch Informationen über das touristische Angebot in Caleta de Sebo sind dort erhältlich.

Zurück