Spanier attackiert Fluggast

Kanarische Inseln » von

TF Santa Cruz
Ein 49 Jähriger Spanier war verantwortlich für die Verspätung eines Fliegers der Air Europa. Dieser sollte rechtzeitig von Teneriffa aus starten, jedoch der Spanier attackierte einen anderen Fluggast mit einem Stift. Zunächst musste der Flug nach Madrid abgebrochen werden Erst als der psychisch gestörte Mann dann von der Polizei nach der Rückkehr auf den Flughafen von Teneriffa festgenommen wurde konnte der Flug erneut mit rund 3 Stunden gestartet werden.
PG

Zurück