Starke Strömung erschwert Travesía "El Rio"

Kanarische Inseln » von

Nur 199 der über 600 Teilnehmer der Travesía "El Rio" konnten an diesem Samstag die 19. Ausgabe des Wettschwimmens durch die Meerenge zwischen Lanzarote und der Nachbarinsel La Graciosa zu Ende bringen: zu stark war die Strömung auf der Strecke von 2,6 km. Nach eineinhalb Stunden entschlossen sich die Veranstalter, die Teilnehmer mit einem Boot aus dem Wasser zu fischen. Da hatten viele schon aufgegeben. Als Gewinner konnte sich dennoch Ciro Rodríguez vom Club Metropole aus Gran Canaria küren. Er erreichte in einer Zeit von 49 Minuten und 57 Sekunden die Mole von La Graciosa. Bei den Frauen gewann Raquel Quevedo mit 53 Minuten und 23 Sekunden.

Zurück