Vermisster Lanzaroteño tot

Kanarische Inseln » von

Domingo Delgado, der Mann der seit letztem Donnerstag auf Lanzarote vermisst wurde, ist tot. Er beging wahrscheinlich Selbstmord. Sein Wagen mit der Leiche wurde völlig zertümmert in einem Barranco in der Nähe des "Bosquecillo" bei Haría aufgefunden. Nur per Hubschrauber konnten Rettungskräfte in das unwegsame Gelände dort vordringen. Domingo war 38 Jahre alt und stammte aus dem Dorf Yé, wohnte aber in Playa Honda. Letzten Donerstag machte er sich auf den Weg zur Arbeit, wo er nie ankam. Die Familie ahnte Schreckliches, da Dominge diverse Abschiedsnachrichten hinterlassen hatte, und gab eine Vermisstenanzeige auf. Am Dienstag wurden dann die sterblichen Überreste und das Autowrack gefunden.

Zurück