Teneriffa / Santa Cruz »

Von

.. 80.000 € für weitere Forschungen gestrichen !

Die Kürzungen der Regierung in Madrid fordern immer mehr Opfer. So muss jetzt das Tropensinstitut die Forschungen der weiteren Mittel
gegen das Eindringen von Malaria-Fliegen auf den kanarischen Inseln einstellen. Bisher sind fünf Inseln betroffen.
Auch die Kapverdischen Inseln meldeten Fälle, sowie auch Madeira.
Diese Fliegen sind nicht so gefährlich wie die normalen Malaria-Fliegen, jedoch lösen sie ebenfalls Fieber aus.
Jetzt wurden 80.000 € für weitere Forschungen gestrichen, bestätigte auch der Leiter des Institutes.
PG-AR

Zurück