Kanarische Inseln »

Von

Arrecife fällt 43 Palmen

Gleich 43 Palmen müssen an der Strandpromenade von Arrecife weichen. Auskünften der Stadt zu Folge sind die Bäume krank und werden deshalb gefällt. Für diese Aktion braucht die Stadt eine Sondergenehmigung der Inselregierung von Lanzarote, denn kanarische Palmen stehen unter Naturschutz und dürfen nicht einfach so gefällt werden. Eigentlich dürfen die Bäume nur entfernt werden, wenn sie krank sind – was hier der Fall ist. Die Lücken sollen dann durch blattreiche Bäume ersetzt werden, die mehr Schatten geben.

Zurück