Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Auch Illegale werden auf den Kanaren ärztlich behandelt

Kürzlich wurde berichtet, dass die illegalen Ausländer in Spanien und auch auf den Kanaren keinen Anspruch mehr auf ärztliche Hilfe haben. Eine Folge de Sparwut des Spanischen Festlands.Der Präsident der Kanarischen Inseln hingegen hat sich jetzt dazu geäußert und gemeint, dass jeder Mensch, wenn er sich nicht wohl fühlt oder Krank ist, das Recht auf eine ärztliche Behandlung habe. Dabei stehen die Ärzte der Inseln auch hinter ihm und behandeln auch nicht Versicherte.
PG

Zurück