Auf Lanzarote ist der Stromverbrauch gesunken

Kanarische Inseln » von

Die Insel Lanzarote ist die einzige Insel auf den Kanaren, auf der der Stromverbrauch in 2012 gesunken ist. Wie der Stromversorger Endesa mitteilte wurden vom 1. Januar bis zum 30. September 2012 auf den Kanaren insgesamt 6.673 Gwh verbraucht. Dabei ist der Verbrauch in der Provinz Santa Cruz de Tenerife um 2,6% gestiegen, in der Provinz Las Palmas um 0,1%. Ganz besonders ist der Stromverbrauch auf den Inseln La Palma (+5,5%) und La Gomera (+3,3%) gestiegen. Auch auf der Nachbarinsel Fuerteventura waren es +1,9% Nur die Einwohner Lanzarotes haben weniger Strom gebraucht: -1,7%.

Zurück