Kanarische Inseln »

Von

Bewährungsstrafe für falschen Bombenalarm

TF-Süd Granadilla
Die beiden Jungen Engländer, welche auf dem Flughafen TF-Süd Reina Sofia für Aufregung gesorgt hatten, weil sie behauptet hatten, sie hätten eine Bombe an Bord, wurden wie berichtet verhaftet. Auf einem Schnellgericht in Santa Cruz wurden die beiden jetzt zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung verurteilt und konnten somit am Montag das Untersuchungsgefängnis verlassen und nach Hause fliegen.
PG

Zurück