Kanarische Inseln »

Von

Big Brother is watching you in Arrecife

So heißt es demnächst in Lanzarotes Hauptstadt Arrecife. Die Stadtverwaltung möchte an den Verkehrsknotenpunkten in Arrecife Kameras einrichten. So soll der Verkehr überwacht werden, aber auch den Verkehrssündern und Passanten geht es dann an den Kragen. Zu den „anfälligen Straßen“ gehören der Kreisverkehr beim Musikkonservatorium und der Ciudad Deportiva. Laut Stadträtin Cristina Marrero halten sich dort viele Jugendliche auf, bei denen es häufig zu Konflikten kommt. Das ehrgeizige Projekt kostet 100.000 Euro, die es zu finanzieren gilt. Bis Ende des Jahres sollen die Kameras eingerichtet sein.

Zurück