Kanarische Inseln »

Von

Busbahnhof in Arrecife eröffnet mit eineinhalbjähriger Verspätung

Schon mehrfach hat die Inselregierung von Lanzarote die Wieder-Eröffnung des Busbahnhofes in Arrecife verkündet. Zuerst hieß es, die Arbeiten seien im September 2010 fertig, dann Ende 2010, später sollte der Busbahnhof im Mai 2011 wieder eröffnet werden. Nun ist es aber soweit. Der Busbahnhof in Arrecife nahm am Dienstag nach langjährigen Umbauarbeiten wieder seinen Dienst auf. Die Bauarbeiten waren – wie so viele öffentliche Bauaufträge auf der Insel – nicht unumstritten. Zuerst sollte der Umbau etwas über eine halbe Million Euro kosten. Dann wurde für 125.000 Euro nachgebessert und dann musste die Inselregierung von Lanzarote noch einmal 200.000 Euro nachschießen. Zum Schluss fehlte dann doch noch Geld zur Fertigstellung und so wurde der Bau erst jetzt an das Cabildo übergeben – mit eineinhalbjähriger Verspätung.

Zurück