Demonstration gegen Ölförderung

Kanarische Inseln » von

Am Samstag gab es eine Demonstration gegen die geplanten Ölförderungen vor Lanzarote und Fuerteventura. Der spanische Ölkonzern Repsol plant, vor der Küste Lanzarotes und Fuerteventuras Ölplattformen zu errichten, um Probebohrungen durch zu führen. Über 300 Menschen kamen, um ihrem Unmut über die geplanten Bohrungen Luft zu machen. Derweilen formiert sich auch der Widerstand im Internet: Neben der Plattform No Oil Canarias können sich die Bürger jetzt auch auf der Website www.canariasdicenoarepsol.com über die Lage informieren.

Zurück