Kanarische Inseln »

Von

Die größte Demonstration, die Lanzarote je gesehen hat

Lanzarote hat NEIN gesagt zur geplanten Erdölförderung vor der Insel – mit der größten Demonstration, die die Insel je gesehen hat. Schätzungen der Polizei zufolge kamen am Samstag den 24.03.2012 etwa 20.000 – 25.000 Menschen, um gegen die Plattform zu demonstrieren, die vor der Insel aufgestellt werden soll. Eine größere Menschenansammlung gab es nicht mal zum Karneval. Und dabei ging es nicht unbedingt um das Erdöl selbst sondern vielmehr um die Art und Weise, wie die Menschen hier auf den Kanaren für dumm verkauft werden sollen. Die Kritik richtet sich vor allem an den Energie-Minister Jose Manuel Soria der Partei PP. Denn obwohl dieser selbst von den Kanaren stammt, hat er die Genehmigung zur Erdölförderung an die Firma Repsol mit besonderer Eile vorangetrieben. Man wirft ihm hier auf den Kanaren Verrat am eigenen Volk vor. Die Demonstration am Samstag war auf jeden Fall ein großer Erfolg – auch auf Fuerteventura (dort wurde simultan in Puerto del Rosario demonstriert). Vor allem auch, weil sie absolut friedlich und ohne Zwischenfälle verlief. Nun hoffen die Menschen hier, dass die Politiker auch hinhören was das Volk sagt.

Zurück