Dreistigkeit siegt - nicht immer

Teneriffa / Santa Cruz » von

Am vergangenen Freitag entdeckte die Lokale Polizei einen nicht unbekannten jungen Man welcher bereits einige Anklagen wegen Verkehrsvergehens hatte. Auch seine Punkte waren aufgebraucht.Der Führerschein war weg.Am Tag seines Gerichtstermines fuhr der Man dreist mit seinem Porsche Boxter auf den Gerichtsparkplatz, parkte auf einem Behindertenparkplatz und legte den Behinderten Ausweis eines Familienangehörigen hinter die Windschutzscheibe.Die Polizei überprüfte die Daten des Fahrzeuges und des Haltes und ließ den Wagen kurzerhand abschleppen.
PG

Zurück