Erdbeben

Teneriffa / Santa Cruz » von

Erdbeben sind auf den kanarischen Inseln die Regel.
Normal verlaufen diese recht schwach und die Anwohner bekommen dies gar nicht mit. Nur wenn die Erdstöße stärker sind ,wie in der Nacht zum Samstag, dann werden auch die Bürger nervös.
Diese entstehen durch die Verschiebung der afrikanischen Platte mit der Europäischen. So wurden, wie schon erwähnt ,Samstag früh ab 2.50 Uhr insgesamt 3 Erdstöße mit Stärken von 2.6 bis 3.8 verzeichnet. Diese waren vor El Sauzal in rund 28 Km Tiefe registriert worden.Es gab keinen Grund zur Beunruhigung, jedoch gab es in der Zeit aus 12 Gemeinden über 1250 Anrufe bei der Notrufnummer 112.
PG-AR

Zurück