Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Fährverbindung Huelva - Kanaren rentabel

Im April hat die Fährgesellschaft ARMAS eine neue Route vom Spanischen Festland, von Huelva -Andalusien und Gran Canaria sowie Teneriffa aufgenommen. Seither wurden bereits 35.600 Passagiere, 16.100 Autos und etwa 1000 Motorräder sowie 3700 LKW, auf den Fähren befördert.
Wie berichtet wird rechnet sich die Strecke und der Kontakt der Kanarischen Inseln zum Festland hat sich damit auch verbessert.
PG

Zurück