Kanarische Inseln »

Von

Gemeinde Haría verbietet Baden am Playa La Cantería

Am vergangenen Freitag hat die Gemeinde Haría ein Schild am Strand La Cantería aufgestellt, der das Baden auf Grund der starken Strömung verbietet. Der zuständige Gemeinderat für Sicherheit und Notfälle in Haría, Pedro Niz, erklärte, dass der Strand, obwohl er durch seine natürliche Schönheit und scheinbar ruhiges Gewässer besteche, sehr starke Strömungen habe und daher sehr gefährlich sei. Das Schild sei vor allem für Touristen aufgestellt worden, da die Gefahren den Einheimischen bekannt seien.

Zurück