Gemeindesteuer in Tías noch bis zum 6. Juli

Kanarische Inseln » von

Nur noch bis zum 6. Juli läuft die freiwillige Zahlperiode der Gemeinde Tías für die Gemeindesteuern. Dazu gehören die Kraftfahrzeugsteuern (rodaje), Müllgebühren (basura), und sonstige Gebühren wie z. B. für gesperrte Ausfahrten (vados) und Parkplätze. Danach werden ein Säumniszuschlag und Zinsen fällig. Wer seine Steuern noch nicht bezahlt hat, muss sich also beeilen. Am einfachsten ist es, der Gemeinde eine Einzugsermächtigung zu erteilen. Dann kann im kommenden Jahr vom Konto abgebucht werden.

Zurück