Grippeimpfung auf den Kanaren wird wieder aufgenommen

Kanarische Inseln » von

Die Grippeimpfung auf den Kanaren wird an diesem Donnerstag dem 15. November wieder in den Ärztezentren (Centros de Salud) aufgenommen. Vorerst werden aber die Risikogruppen geimpft und das sind Menschen mit chronischen Krankheiten und Personen, die älter als 65 Jahre sind. Er später wird die Impfung auf die restliche Bevölkerung ausgeweitet. Die Kanaren waren besonders von der fehlerhaften Lieferung des Herstellers Novartis betroffen. Der Impfstoff zeigte Ausflockungen. Jetzt haben die Kanaren 76.000 Impfdosen aus anderen autonomen Regionen Spaniens erhalten. Wer zu den Risikogruppe gehört und sich impfen lassen möchte, muss vorher einen Termin unter der Telefonnummer 012 vereinbaren.

Zurück