Guter Start beim Islas Canarias Santa Pro 2012

Kanarische Inseln » von

Mit guten Wellen starteten die Surfer am Dienstag den Wettbewerb Islas Canarias Santa Pro 2012. Ein Surfwettbewerb der höchsten Klasse (6 Star) im Rennkalender der ASP (Association of Surfing Professionals) Europe. Am Dienstag den 23. Oktober ging es los. Noch bis zum 28.10. kämpfen die „Rider“ um die besten Wellen. Insgesamt sind 144 Surfer gemeldet. Mehr lässt die ASP auch nicht zu, um die Qualität des Wettbewerbs nicht zu gefährden. 155.000 Dollar an Prämien sind zu gewinnen und am Ende steht der beste Wellenreiter Europas fest, denn dies ist das letzte Rennen im Kalender in Europa – danach geht es in die Winterpause. Derzeit steht der Deutsche Marlon Lipke auf Platz 1 der europäischen Rangliste, gefolgt von Carlos Martín aus Guadelupe und Glenn Hall aus Irland. Wenn er ein gutes Resultat auf Lanzarote einfährt hat er gute Chancen, die Meisterschaft in diesem Jahr zu gewinnen. Der Islas Canarias Santa Pro wird am Strand von San Juan bei Famara ausgetragen. Wer nicht hinfahren kann, aber einen Internetanschluss hat, der kann sich auch den Wettkampf über die Live-Webcam ansehen unter http://lanzarote.aspeurope.com/live/ oder http://www.lasantasurf.es/eventos-web/2012/72-isla-canaria-santa-pro-2012 (Kommentar auf englisch).

Zurück