... illegaler Menschenhandel!

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Policia National hat in ganz Spanien, so auch auf den kanarischen Inseln, jetzt eine russische Organisation auffliegen lassen, welche mit falschen Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen mehr als 8000 Frauen für das horizontale Gewerbe eingeschleust hatten.
Dabei wurde eine Person bei Arona im Süden der Insel festgenommen.
Insgesamt gab es 18 Festnahmen, man rechnet mit einem Umsatz von rund 3,5 Millionen Euro, welche die Täter durch den illegalen Menschenhandel erzielten.
PG-AR

Zurück