Inselregierung unterstützt „Salinas de Janubio“

Kanarische Inseln » von

Salz – braucht man nicht nur in der Suppe, sondern auch für viele andere Dinge. Meersalz ist dazu besonders wertvoll. Das wussten die Menschen früher hier auf der Insel und so gab es gleich mehrere Salinen. Da die Gewinnung von Salz aus dem Meer in den Salinen aber langwierig und teuer ist, wurde der Betrieb der Salinen in den letzten Jahrzehnten eingestellt. Derzeit arbeitet nur die Salinas de Janubio im Süden von Lanzarote.

Die Inselregierung von Lanzarote hat aber die historische Bedeutung dieser Saline erkannt und es gibt jetzt einen Plan zur Erhaltung und Unterhaltung der Salinas de Janubio. Nicht zuletzt hatten auch die Betreiber der Saline immer wieder darauf hingewiesen, dass der Betrieb allein aus privaten Mitteln nicht aufrecht erhalten werden kann. Desweiteren hat die Inselregierung angeregt, die Importsteuern für Salz zu erhöhen, damit das einheimische Salz wettbewerbsfähiger wird.

Immer wenn ein Verbraucher Meersalz von Janubio benutzt, trägt er dazu bei, eine der einzigartigen Landschaften von Lanzarote zu erhalten und zu beschützen, und wahrt auf diese Weise einen Teil unserer Identität, Kultur und Tradition.

Zurück