Jubel bei Tippgemeinschaft in Costa Teguise

Kanarische Inseln » von

Eine Tippgemeinschaft in einer Bar in Costa Teguise hat das große Los gezogen. Sie tippte beim spanischen Fußballtoto - der Quiniela – alle 15 Spiele richtig. Am gestrigen Montag fiel die Entscheidung dann im Spiel Sporting – Villareal. Und dabei stand der Gewinn auf der Kippe, denn die Tippgemeinschaft hatte auf einen Sieg von Villareal gesetzt. Der Verein stand aber ganz am Ende der Tabelle und hatte bisher noch kein einziges Spiel gewonnen. Wie ein Wunder erscheint es da, dass Villareal gleich mit 3:0 siegte und auch der lanzaroteñischen Tippgemeinschaft somit den Sieg brachte. Da wurde natürlich richtig kräftig gefeiert, obwohl die 23 Mitglieder der Tippgemeinschaft noch gar nicht wussten, wie viel sie eigentlich gewonnen hatten. Das war ihnen auch ziemlich egal, denn eigentlich zählte nur die Freude darüber, alles richtig gemacht zu haben. Letztendlich gab es dann knapp 60.000 Euro und somit immerhin 2.600 Euro pro Spieler. Herzlichen Glückwunsch!

Zurück