Kanaren erhöhen Mehrwertsteuer auf 7%

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat am Samstag bei den vorgesehenen Steuererhöhungen für den Ausgleich des Haushaltsdefizites auch die Mehrwertsteuer, die IGIC (Impuesto General Indirecto Canario) von 5% auf 7% und auch die Krafstoffsteuer angehoben. Verschiedene Parlamentarier finden dies in den Krisenzeiten nicht in Ordnung, jedoch fehlen der lokalen Regierung seit den Kürzungen vom spanischen Festland rund 800.000 Mill.€.
PG

Zurück