Kein „Certificado de residencia“ bei Fährgesellschaft Armas nötig

Kanarische Inseln » von

Wie schon bei der Fluggesellschaft Binter benötigt man auch bei der Fährgesellschaft Armas kein sog. „Certificado de residencia“ um den Rabatt für Residenten auf den Kanaren zu bekommen. Wie schon Binter verfügt auch Armas über das System SARA (Sistema Acreditación Residencia Automático) Automatische Wohnortsüberprüfung. So wird der Wohnsitz des Ticketkäufers bei der Reservierung durch das System mit einer Datenbank des Ministeriums für Wirtschaftsförderung überprüft. Ist das Ok, muss der Fährgast keine Bestätigung mehr vorlegen. Bei Ausländern ist aber immer zur Vorsicht geraten. Oft sind die Computersystem auf die spanischen Steuernummern abgestimmt. Die Ausländer haben zwar auch so eine Nummer, jedoch mit einem Buchstaben davor. Bei den meisten ist das ein X. Viele Computersysteme sind auf diesen zusätzlichen Buchstaben nicht eingerichtet. Und es empfiehlt sich, zumindest in der Anfangsphase immer so eine Wohnort-Bestätigung der Gemeinde, in der man gemeldet ist, mit sich zu führen.

Zurück