Klage zurückgewiesen

Teneriffa / Santa Cruz » von

Das Finanzgericht der kanarischen Inseln hat jetzt die Klage eines Anwohners der Inseln zurückgewiesen. Dieser hatte geklagt, weil er vor einigen Jahren 6.700 €
vom Finanzamt zurück zu bekommen hatte.
Der Vorfall ereignete sich im Jahr 2006.
Begründung für die Klageabweisung war, dass das Finanzamt nicht für Fehler in der Steuererklärung durch den Antragsteller hafte.
PG-AR

Zurück