..noch keine Entwarnung !

Teneriffa / Puerto de La Cruz » von

Noch immer gilt in verschiedenen Gemeindegebieten von Puerto de la Cruz das Verbot, das Leitungswasser zum Verzehr zu verwenden.
Nach den starken Regenfällen vom Heiligen Abend wurden dort teilweise die Wasserspeicher mit Regenwasser geflutet. Dementsprechend aufgewühlt ist dieses Wasser, trüb und teils ungenießbar.So wurde den Anwohnern von La Vera, San Antonio, Las Dehesas; Taoro und Las Arenas empfohlen, sich mit Flaschenwasser einzudecken und ansonsten das Wasser abzukochen.Die zuständigen Arbeiter der Wasserwerke versuchen, die Schäden zu beseitigen.
Wenn alles wieder normal läuft wird die Bevölkerung informiert, heißt es.
PG-AR

Zurück