Notruf 112 Canarias lernt „zwitschern“

Kanarische Inseln » von

Die Rettungsleitsstelle 112 auf den Kanarischen Inseln hat seit kurzem das „Zwitschern“ gelernt, denn es gibt jetzt auch einen Kanal bei dem Sozialen Netzwerk Twitter. Wer möchte, kann also dem Profil @112canarias bei Twitter folgen. Dort erhalten die Twitter-Freunde Infos über Schutzmaßnahmen im Katastrophenfall und auch über den Unwetteralarm. Es handelt sich aber um dieselben Informationen, die auch über die Webseite der Regierung der Kanarischen Inseln weiter gegeben werden. In nur wenigen Tagen schaffte es der Kanal auf knapp 1000 Follower. Der Twitter-Account von 112 Canarias ist aber rein informativ. Wer Hilfe braucht (Polizei, Rettungswagen, etc.) der muss weiter unter der Telefonnummer 112 anrufen.

Zurück