Kanarische Inseln »

Von

Quallenplage in Playa Blanca

Die Gemeinde Yaiza hat heute vermehrt auftretender Quallen die rote Flagge am Strand von Playa Blanca gehisst. Das heißt, dass dort nicht gebadet werden darf. Was auch nicht zu empfehlen ist, da die Quallen massive Hautreizungen verursachen. Am Stand „Playa Dorada“ traten nur wenige Quallen auf. Die Papagayostrände blieben bisher von den Quallen verschont. Auch die Stadt Arrecife hatte schon gestern vermehrt Strände wegen der Quallen gesperrt.

Zurück