Ryanair streicht Flüge auf den Kanaren

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Billigfluggesellschaft Rayenair will aufgrund der erhöhten Flughafengebühren auf den Inseln ab November 2012 21 Flüge nach Tenerife, Gran Canaria, Fuerteventura y Lanzarote streichen weitere 32 Strecken sollen ebenfalls gestrichen werden. Insgesamt gehen damit rund 140 Flüge wöchentlich verloren.Dies sind etwa 1.1 Mill. Urlauber weniger, welche auf die Inseln kommen Auch gehen 590 Arbeitsplätze verloren und Einnahmen von rund 590 Mill. €auf den Inseln. So werden 26 % Weniger Gäste kommen und die Besucherzahlen von4.3 Millionen auf 3.2 Millionen sinken. Jetzt muss sich die Regionale Regierung etwas einfallen lassen.
PG

Zurück