Teneriffa / Puerto de la Cruz »

Von

schnelle Hilfe !

Die Rettungskräfte der 112 mussten in der Nacht zum Sonntag gegen 5.30 Uhr einen 22- jährigen bergen. Dieser war von einer etwa 5 Meter hohen Schutzmauer beim Hafen von Puerto de la Cruz gestürzt.
Er kam dort unten wohl recht unsanft auf und hatte Prellungen.
PG-AR

Zurück