Kanarische Inseln »

Von

Sterilisations-Kampagne für Katzen auf Lanzarote

Der Tierschutzverein SARA auf Lanzarote kümmert sich in erster Linie um die Tiere auf der Insel, die kein Herrchen mehr haben. Jetzt führt SARA aber eine Sterilisations-Kampagne durch für Katzen, die zwar ein Herrchen haben, die bisher aber die hohen Kosten einer Sterilisation nicht zahlen konnten. Eine Sterilisation liegt normalerweise bei 120 € für eine Katze und 70 € für einen Kater. Bei dieser Aktion bietet SARA die Sterilisation für Familien mit Arbeitslosen zum Preis von 40€ für Katzen und 20€ für Kater an. Das Budget erlaubt die Sterilisation von 70/75 Tieren. Diese werden in strikter Reihenfolge gemäß der Anmeldung durchgeführt. Anmelden kann man sich im Tierheim von SARA Montags bis Samstags von 11 – 13 h. Die Vorlage der Arbeitslosen-Bestätigung ist Pflicht. Im Rahmen der Aktion bietet SARA auch an, die Katzen zum Preis von 15 € mit einem Erkennungs-Chip aus zu statten (normalerweise 35€). Die Kampagne findet in Zusammenarbeit mit dem Centro Veterinario Internacional Costa Teguise statt.

Zurück