Vulkan von El Hierro rührt sich wieder

Kanarische Inseln » von

Mehr als 50 Erdbeben gab es an diesem Montag auf der Insel El Hierro. Das Stärkste wurde gegen 9.00 Uhr ca. 20 km südöstlich von La Frontera gemessen. Es hatte die Stärke 3,8 auf der Richterskala. Das Nationale Geograpische Institut (IGN) untersucht nun die neuesten Erdstöße auf der Insel. Das wisschenschaftliche Komitee und der Ausschuss für zivile Schutzmaßnahmen bei vulkanischen Risiken (Pevolca) haben eine Krisensitzung einberufen. Auch wurde festgestellt, dass der Tremor des Vulkans wieder angestiegen ist. Das bedeutet, dass zur Zeit wieder Magma aufsteigt. Die Behörden sind in Alarmbereitschaft

Zurück