Wahl der Karnevalskönigin steht in Arrecife auf der Kippe

Kanarische Inseln » von

Eine wahre Institution des Karnevals von Lanzarotes Hauptstadt Arrecife hängt an einem seidenen Faden: Die Wahl der Karnevalskönigin. Der Vorsitzende des Festausschusses von Arrecife, Victor Sanginés, hat die Bevölkerung über die Presse schon mal vorgewarnt, dass es aus Geldmangel diese Veranstaltung „eventuell“ nicht geben könnte. Und damit hat er einen wahren Sturm der Entrüstung ausgelöst. Denn diese Wahl hat Tradition und das wollen sich die Menschen auf Lanzarote im Karneval nicht nehmen lassen. Nun kommt hinzu, dass früher einmal alle Karnevalsveranstaltungen für die Bürger gratis waren. In den letzten Jahren ist man dazu übergegangen, Eintritt für diverse Veranstaltungen zu nehmen - wiees übrigens auf anderen Inseln schon länger Usus ist. Und damit waren die Karnevalisten schon nicht ganz glücklich. Die Wahl der Karnevalskönigin hatte nicht mehr so viele Zuschauer wie sonst. Und natürlich ist das Geld im Stadtsäckel knapp. Auch die Firmen, die sonst großzügig Sponsorengelder vergeben haben, kneifen etwas. Und so sind auch die Kandidatinnen für die Wahl knapp geworden, bzw. die Gelder für ihre Kleider. Laut Victor Sanginés versucht die Stadt Arrecife aber alles, damit die Wahl der Karnevalskönigin stattfinden kann. Aber das alles ist mit einem großen Fragezeichen versehen.

Zurück