36,23 Millionen € für den Ausbau

Kanarische Inseln » von

TF-Santa Cruz-Madrid
Die Zentralregierung wird in diesem Jahr den kanarischen Inseln 36,23 Millionen € für den Ausbau und die Überarbeitung der Frischwasseraufbereitungen und den dazu gehörigen Zuleitungen genehmigen.
Wie jetzt von der lokalen Regierung berichtet wird, seien diese Beträge schon lange zugesichert, jedoch auch dem Rotstift zum Opfer gefallen und entsprechend geringer.
PG-AR

Zurück