Kanarische Inseln »

Von

Ältester Einwohner Fuerteventuras gestorben

FT - La Lajita. Der älteste Einwohner Fuerteventuras, Dominguito Cabrera, ist am Wochenende gestorben. Er wurde stolze 107 Jahre alt. Dominguito erfreute sich bis auf die letzten Wochen seines Lebens einer eisernen Gesundheit. Er war Landwirt und Viehzüchter. Seine Frau, Dolores Torres, war bereits vor 20 Jahren gestorben. Zusammen haben sie sieben Kinder, diverse Enkel und Urenkel. Das lange Leben hat Dominguito wahrscheinlich seinen Genen zu verdanken. Denn seine Schwester ist 102 Jahre alt und lebt in Gran Tarajal. Seinen 107. Geburtstag feierte Dominguito im August noch mit einer großen Feier im Rahmen der Familie. Seit seinem 100. Geburtstag waren diese Feiern auf der Insel Fuerteventura legendär.

Zurück