Kanarische Inseln »

Von

Campingplatz an den Papagayostränden wird doch noch geöffnet

Die Camper von Lanzarote kommen nun doch noch zu ihrem Recht. Die Inselregierung von Lanzarote hat beschlossen, den einzigen Campingplatz der Insel doch noch vom 15. August bis Ende September zu öffnen. Wir erinnern uns: der Campingplatz sollte in diesem Jahr aus Kostengründen und wegen Problemen mit Genehmigungen geschlossen bleiben. Daraufhin kam es zu massiven Protesten der Camper. Nach dem Motto: lieber spät als nie hat man jetzt aber doch noch eine Lösung gefunden. Die Gebühren wurden ebenfalls festgelegt: Der Platz kostet 7 € für Wohnwagen oder Wohnmobile und 6 € für Zelte – jeweils pro Parzelle und Tag. Die Inselregierung weist darauf hin, dass dies nur eine vorläufige Lösung ist. Jetzt muss daran gearbeitet werden, eine endgültige Lösung für die Zukunft zu finden, damit der Campingplatz wieder regelmäßig geöffnet werden kann.

Zurück