das Rote Kreuz im Einsatz

Teneriffa / Santa Cruz » von

Wie jetzt das Rote Kreuz berichtet, musste man bei der Wallfahrt von Candelaria insgesamt 206 Mal helfen. In 71 Fällen ging es um Dehydrierung der Wanderer, welche schlichtweg zu wenig getrunken hatten.
Ansonsten mussten Wunden,die durch Stürze verursacht waren, versorgt werden. Es gab sonst keine gravierenden Vorfälle, die 180 freiwilligen Helfer kamen gut zurecht.
PG-AR

Zurück