der staatliche Spanische Wetterdienst, AEMET

Teneriffa / Santa Cruz » von

Zwischenzeitlich hat der staatliche Spanische Wetterdienst, AEMET, seine Wetterwarnungen für die kanarischen Inseln zurückgestuft.
Am Wochenende wurden 132 Flüge innerhalb der Inseln gestrichen.
Es gab teils Windböen von über 130 Kmh und auch Regenfälle von teilweise nahezu 140 Litern pro qm.
Der Teide präsentiert sich zwischenzeitlich mit einer Schneehaube.
PG-AR

Zurück